Basketball macht Schule

Eine erfolgreiche Jugendarbeit im Sport beruht auf einem frühzeitigen Beginn der Förderung und einer Basis an jungen Menschen, die Spaß und Motivation mitbringen sich in ihrem Sport zu verbessern.

Mit dem Projekt „Basketball macht Schule“ hat sich der EBC Rostock e.V. zum Ziel gesetzt Kinder und Jugendliche aus Rostock und Umgebung in Bewegung zu bringen. Im Rahmen von Basketball-Schul-AGs werden Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren mit Hilfe des Basketballsports an wichtige Themen, wie Bewegung, Kreativität, Integration und Ernährung spielerisch herangeführt.

Aus diese Weise wird der EBC Rostock e.V. durch das Projekt „Basketball macht Schule“ zu einer Konstante im Leben junger Menschen, die ihnen Halt gibt und sie bis ins Erwachsenenalter begleitet.

 

Leitlinien:

  • Entwicklungsgerechtes Spielen entwickelt Spielfähigkeit und Kreativität
  • Faszination und Spielfreude vermitteln
  • Erlebnisorientiert satt Ergebnisorientiert
  • Ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und Jugendlichen

Projetteilnehmer

400 Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren
Mädchen und Jungen

Ziele

  • Kinder in Bewegung bringen
  • Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen

Ergebnisse

  • Kooperationen mit aktuell 15 Schulen (Grundschulen, Regionalschulen, Sportschulen, etc)
  • 400 Mädchen und Jungen treiben Sport
  • Förderung talentierter Jugendlicher

 

Perspektiven

  • Ausbau des Projektes – weitere Partnerschaften mit Schulen – noch mehr Kinder zum Sport bewegen
  • Gutes tun – nachhaltiges Projekt für Kinder und Jugendliche

Initiator, -en bzw. Träger

EBC Rostock e.V.