Ehrenamtsbörse

Allgemeine Infobörse für bürgerschaftliches Engagement in Rostock:

  • Information zu ehrenamtlichen Tätigkeiten in Rostock
  • individuelle, persönliche Beratung und Recherche nach einer interessanten Tätigkeit für Jung und Alt
  • Unterstützung gemeinnützigen Einrichtungen Rostocks bei der Suche geeigneter Bewerber
  • Kontaktvermittlung
  • allgemeine Beratung zum Ehrenamt
  • Unterstützung des Ehrenamtes in der Hansestadt
  • Mitwirkung im „Fachkreis Ehrenamt Rostock“

Projetteilnehmer

Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt Rostock

Ziele

Ziel des Projektes ist die Förderung bürgerschaftlichen Engagements der Rostocker Bürger/innen zum einen, aber auch zu einer erhöhten Wertschätzung ehrenamtlichen Engagements beizutragen. Vermittlung von Ehrenämtern im Raum Rostock

Ergebnisse

Vermittlung von nahezu 400 Rostocker/ innen in ein Ehrenamt, fast 2000 Sprechstunden/ Beratungsstunden im Stützpunkt durchgeführt, Teilnahme an den Ehrenamtsmessen in der Hansestadt, erfolgreiche Zusammenarbeit im Fachkreis Ehrenamt und mit unseren Kooperationspartnern

Perspektiven

Weitere Qualifizierung der eigenen Arbeit, Erhöhung des Engagementpotentials in unserer Stadt, die kontinuierliche Analyse und Verbesserung der Rahmenbedingungen für Ehrenamtsarbeit , die bessere Vernetzung der unterschiedlichen Akteure der Ehrenamtsarbeit und Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit

Initiator, -en bzw. Träger

Träger der Informationsbörse für das Ehrenamt ist das Amt für Jugend und Soziales der Hansestadt Rostock in enger Kooperation mit dem Seniorenbeirat der Hansestadt. Förderer ist u.a. die Seniorenakademie der UNI Rostock. Die Ehrenamtsbörse Rostock arbeitet auch aktiv im Rahmen des „Gesunde Städte Netzwerk“ mit dem Gesundheitsamt zusammen.