Die Organe des Fachkreis Ehrenamt Rostock

Der Fachkreis Ehrenamt Rostock lässt sich in drei Organe unterteilen:

 

  • den Fachkreistreffen,

  • dem Sprecherkreis,

  • und zeitweiligen Arbeitsgruppen.

Fachkreistreffen

Als oberstes Organ bestimmen die Treffen die Arbeitsgrundsätze. Sie finden wenigstens viermal im Jahr auf Einladung des Sprecherkreises statt. Eine Entscheidung ist beschlussfähig, wenn mindestens die Hälfte der Mitglieder anwesend oder vertreten ist.
Zu den Aufgaben gehört insbesondere:

  • die Wahl des Sprecherkreises ,
  • die Genehmigung des aufgestellten Arbeitsplanes und
  • die Beschlussfassung über eine Änderung des Selbstverständnisses.

Sprecherkreis

Der Sprecherkreis besteht aus mindestens drei Mitgliedern. Die Wahl erfolgt auf ein Jahr mit der Möglichkeit der Wiederwahl. Er tagt wenigstens zweimal im Jahr.

Der Sprecherkreis übernimmt die Außenvertretungen, koordiniert die Arbeit der Arbeitsgruppen und übernimmt die laufenden administrativen Geschäfte.

Arbeitsgruppen

Diese werden auf Anregung in den Fachkreistreffen oder vom Sprecherkreis beschlossen, um zeitweilig bestimmte Aufgaben zu bearbeiten.
Sie sind offen und ihre Ergebnisse werden vom Sprecherkreis und dem Fachkreistreffen in die Arbeit integriert.